Prelum


  • slidebg1

    Energieeffiziente Leichtbaupresse

  • darkblurbg

    Kleine Masse - Große Kräfte


Impressionen

Das Kooperationsnetzwerk PRELUM setzt sich aus folgenden Partnern zusammen:

 

Albert Schmutzler GbR, automation & software Günther Tausch GmbH, CIM Technologietransfer und Service GmbH, ERMAFA Sondermaschinen- und Anlagenbau GmbH, fischer Hydroforming GmbH, HyPneu GmbH, ibes AG, ICS Industriedienstleistungen GmbH, IGF Chemnitz mbH, Innovent e.V. Technologieentwicklung, IWC Engineering GmbH, motion&safety Terpitz & Seregelyes GbR, RSL Industriebedarf GmbH & Co. KG, sys-T-matic Stefan Wasserthal, TESOMA GmbH, Waldaschaff Automotive GmbH

 

 

 

Grundgedanke

Entwicklung und Erprobung eines Anlagenkonzeptes für:

  • verschiedene Umformverfahren
  • unterschiedliche Bauteilabmessungen
  • hohe Wandlungsfähigkeit in Bezug auf Standort und Organisation
  • einfache Modulbauweise, angepasst an logistische Abläufe wie den Materialfluss
  • schnelle und kostengünstige Integrationsmöglichkeit in bestehende Produktionslinien

Ziel

  • Konzeption und Realisierung eines komplexen, flexiblen Anlagenkonzeptes
  • Entwicklung einer kompakten, modular aufgebauten Schließeinheit
  • Abbildung verschiedener Fertigungsprozesse
  • optionale Integration verschiedener Fertigungsprozesse

Handlungsfelder

  • Entwicklungen im Bereich des Anlagenkonzeptes, z.B. in den Bereichen Zugbügel, Steuerung, Werkzeugaufspannung, Modularität und Automatisierung
  • neue Umformwerkzeuge für flexible Verfahrenskombinationen
    • Stauchen / Innenhochdruck-Umformen
    • Innenhochdruck-Umformen / Spritzgießen
    • Gesenkstrecken / Innenhochdruck-Umformen
    • Stauchen / Presshärten
  • Entwicklung bezüglich spezifischer, flexibler Nutzungskonzepte